IWB: Aktuelle Meldungen https://www.iwb.wiwi.uni-due.de/ Aktuelle Meldungen für: Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Universität Duisburg-Essen de IWB: Aktuelle Meldungen https://www.iwb.wiwi.uni-due.de/ https://www.iwb.wiwi.uni-due.de/ Aktuelle Meldungen für: Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Universität Duisburg-Essen TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Mon, 20 Sep 2021 16:21:00 +0200 Neue Publikation von Ioannis Arampatzidis in "Energy Economics" https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/neue-publikation-von-ioannis-arampatzidis-in-energy-economics-22200/?no_cache=1 Der Artikel "Oil and the U.S. Stock Market: Implications for Low Carbon Policies" von Ioannis Arampatzidis (gemeinsam mit Theologos Dergiades, Robert K. Kaufmann and Theodore Panagiotidis) im "Energy Economics" wurde bereits aktzeptiert und wird demnächst online erscheinen. Wir erweitern die... Der Artikel "Oil and the U.S. Stock Market: Implications for Low Carbon Policies" von Ioannis Arampatzidis (gemeinsam mit Theologos Dergiades, Robert K. Kaufmann and Theodore Panagiotidis) im "Energy Economics" wurde bereits aktzeptiert und wird demnächst online erscheinen.

Wir erweitern die bisherige Literatur zur Beziehung zwischen Ölpreisen und Aktienmärkten in zwei Richtungen. Neben der Untersuchung der Auswirkungen eines Ölmarktschocks auf den US-Aktienmarkt auf aggregierter Ebene erfolgt dies hier zusätzlich sektoral disaggregiert für alle 49 branchenspezifischen Portfolios. Darüber hinaus untersuchen wir die dynamische Stabilität dieser Beziehung anhand einer strukturellen Vektorautoregression mit rollierenden Stichproben mit fester Größe. Die Ergebnisse zeigen, dass die Auswirkungen der Ölpreise auf den US-Aktienmarkt von der Art und dem Zeitpunkt des Schocks abhängen. Ein Angebotsschock auf dem Ölmarkt hat im Allgemeinen keine statistisch messbare Auswirkung auf die Aktienmarktentwicklung. Umgekehrt wirkt sich ein positiver gesamtwirtschaftlicher Nachfrageschock auf fast alle Sektoren positiv aus, während sich ein ölspezifischer Nachfrageschock in den meisten Branchen negativ auf die Aktienrenditen auswirkt. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Anleger ihre Portfolios dergestalt umschichten können, dass die Auswirkungen ölmarktbezogener Schocks (aber auch die Kosten etwa von CO2-Steuern oder handelbaren Emissionszertifikaten) geringer sein können als oft angenommen, wenn die Reaktion der sektoralen Aktienkurse die Veränderung des Gegenwartswertes der zukünftigen Gewinne in den entsprechenden Sektoren widerspiegelt.

]]>
News Studium & Lehre Forschung Wirtschaft und Praxis IBES ICB WIWI Organisation Praktikumsangebote Stellenangebote paulina.jamroz@vwl.uni-due.de Mon, 20 Sep 2021 16:21:00 +0200
Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) gesucht https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/studentischewissenschaftliche-hilfskraft-wmd-gesucht-22061/?no_cache=1 Bewerbungsschluss: 15.07.2021 Der Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (Prof. Dr. Volker Clausen) sucht beginnend ab dem Wintersemester 21/22 (mit Wirkung zum 01. Oktober 2021) befristet auf zunächst 6 Monate eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von fünf bis acht Stunden pro Woche. 

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit interessanten Aufgaben und der Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeit von Forschung und Lehre zu erlangen.

Zu Ihren Aufgaben am Lehrstuhl zählen:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen.
  • Unterstützung von Forschungsprojekten des Lehrstuhls, bspw. in Form von Literatur- und Datenrecherche bzw. Datenaufbereitung.

Von Ihnen erwarten wir:

  • Sie studieren in einem Bachelor- oder Masterstudiengang mit erkennbarem Bezug zum Fachgebiet Volkswirtschaftslehre.
  • Sie können in Ihren bisherigen Leistungen mindestens gute Noten vorweisen.
  • Sie arbeiten selbstständig, präzise, zuverlässig und denken mit.
  • Sie wollen sich neue Fähigkeiten in Datenanalyse und Programmierung sowie Erfahrung im Umgang mit den Softwarepaketen R, LaTeX, GAMS, und/oder MatLab aneignen.
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache tadellos in Wort und Schrift.
  • Sie beherrschen die englische Sprache auf gutem Schulniveau.
  • Sie bedienen routiniert gängige Bürosoftware wie z.B. MS Office (insbesondere PowerPoint und Excel).

Darüber hinaus wünschenswerte Qualifikationen sind:

  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache, insbesondere schriftlich.
  • Starkes Eigeninteresse an den Themenbereichen Datenanalyse und elektronische Datenverarbeitung.

Wenn Sie sich für die ausgeschriebene Stelle interessieren, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, aktuelle Leistungsübersicht) als eine PDF bis spätestens zum 15.07.2021 per E-Mail an den Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (sekretariat.iwb(at)vwl.uni-due.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und setzen uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

]]>
Mon, 05 Jul 2021 14:36:39 +0200
Neue Veröffentlichung von Pascal Goemans im “Journal of Economic Studies” https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/neue-veroeffentlichung-von-pascal-goemans-im-journal-of-economic-studies-21928/?no_cache=1 Der Beitrag "Uncertainty and non-linear macroeconomic effects of fiscal policy in the US: A SEIVAR-based analysis" von Pascal Goemans (gemeinsam mit Ansgar Belke) wurde von dem international referierten Journal "Journal of Economic Studies" akzeptiert. Der Beitrag "Uncertainty and non-linear macroeconomic effects of fiscal policy in the US: A SEIVAR-based analysis" von Pascal Goemans (gemeinsam mit Ansgar Belke) wurde von dem international referierten Journal "Journal of Economic Studies" akzeptiert.

]]>
Thu, 22 Apr 2021 11:36:19 +0200
Ankündigung zur Online-Lehre im Sommersemester 2021 https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/ankuendigung-zur-online-lehre-im-sommersemester-2021-21896/?no_cache=1 Liebe Studierende, aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden auch im Sommersemester 2021 die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls in digitaler Form stattfinden. Bitte beachten Sie, dass alle Veranstaltungen des Lehrstuhls in der Woche ab dem 12.04.2021 stattfinden werden. Das gilt sowohl für... Liebe Studierende,

aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden auch im Sommersemester 2021 die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls in digitaler Form stattfinden. Bitte beachten Sie, dass alle Veranstaltungen des Lehrstuhls in der Woche ab dem 12.04.2021 stattfinden werden. Das gilt sowohl für die Vorlesungen als auch für die Übungen. Es kann daher sein, dass je nach Terminierung der Veranstaltungen die jeweiligen Übungen bereits vor der entsprechenden ersten Vorlesung stattfinden!

Die Materialien zu unseren Lehrveranstaltungen werden Sie nach wie vor bei Moodle finden. Das Passwort zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in diesem Semester auf der Homepage des Lehrstuhls. Über den Reiter „Studium & Lehre“ kommen Sie zur Veranstaltungsübersicht für das Sommersemester 2021. Die Einzelansicht einer jeden Vorlesung enthält den Bereich „Material“. Hier können Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und dem dazugehörigen Passwort anmelden. Im Anschluss haben Sie Zugriff auf eine PDF-Datei, welche das Passwort für den Moodle-Kursraum enthält. Über diesen Kursraum werden wir Ihnen das Lehrmaterial wie gewohnt, spätestens am Vorabend der jeweiligen Veranstaltung bis 18:00 Uhr, zur Verfügung stellen.

Vorlesung und Übung in Form einer Videokonferenz werden ebenfalls in Moodle über „BigBlueButton“ (BBB) zugänglich sein. Eine kurze Einführung zu dem Tool finden Sie hier. Die Veranstaltungen finden ausschließlich zu den auf unserer Homepage angegebenen Zeiten statt und sind danach nicht mehr in Form von Aufzeichnungen abrufbar! Im Falle von Änderungen an oder Ausnahmen von dieser Vorgehensweise werden wir Ihnen die entsprechenden Informationen über das Nachrichtenforum des jeweiligen Moodle-Kursraumes zukommen lassen. Damit soll ein geregelter Semesterablauf, analog zu konventionellen Präsenzveranstaltungen, sichergestellt werden. Je nach technischer Ausstattung empfehlen wir Ihnen, frühzeitig die Funktionalität des Zugangs zu der Videokonferenz an Ihrem Gerät zu testen. Als Studierender werden Sie dabei nicht selbst mit einer Webcam und einem Mikrofon zugeschaltet, lediglich der jeweilige Dozent wird zu sehen bzw. hören sein. Selbstverständlich werden Sie aber auch die Möglichkeit haben, Fragen in Form von Chatnachrichten zu stellen. BigBlueButton verfügt über einen öffentlichen Chat, in welchem die Kursteilnehmer miteinander kommunizieren können. Bitte beachten Sie, dass es dem jeweiligen Dozenten nicht immer möglich sein wird, neben dem Abhalten der Lehrveranstaltung auch den kompletten Chatverlauf zu verfolgen. Deshalb werden Teilnehmerfragen vom Dozenten nur dann beantwortet, wenn sie per persönlicher Nachricht an den Dozenten gestellt werden. Zum Verschicken einer persönlichen Nachricht an den Dozenten klicken Sie dessen Namen in der Teilnehmerliste an und wählen dann die Option einer privaten Nachricht aus. Der Dozent wird Ihre Frage für alle Teilnehmenden wiederholen und anschließend beantworten. Versuchen Sie dabei bitte, Ihre Fragen so präzise wie möglich zu formulieren. Die Verhaltensregeln und Funktionen in BigBlueButton werden in den jeweiligen Auftaktveranstaltungen nochmals kurz thematisiert.

Obwohl vermutlich jeder bereits an einer Videokonferenz teilgenommen hat, wird der Einsatz dieses Tools im Rahmen der Lehre zunächst mit einigen Herausforderungen verbunden sein. Es bedarf daher allseitigen Engagements, um trotz der erschwerten Randbedingungen eine möglichst hohe Qualität der Veranstaltung sicherzustellen. Bitte agieren Sie deshalb bei Nutzung des digitalen Lehrangebots und insbesondere bei der Formulierung Ihrer Fragen mit besonderem Verantwortungsbewusstsein, auch gegenüber den anderen Studierenden!

Für weitere Fragen stehen Ihnen die jeweiligen Übungsleiter gerne zur Verfügung.

]]>
Philipp.Nickol@vwl.uni-due.de Tue, 06 Apr 2021 11:38:35 +0200
Masterseminar im Sommersemester 2021 https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/masterseminar-im-sommersemester-2021-21808/?no_cache=1 Ökonometrische Modelle Internationaler Wirtschaftsbeziehungen Das Seminar hat zum Ziel, fortgeschrittene Studierende bei der eigenständigen Durchführung ökonometrischer Analysen im Bereich internationaler Wirtschaftsbeziehungen zu begleiten. Weitere Informationen finden Sie in der Seminarankündigung.

]]>
Tue, 23 Feb 2021 10:27:00 +0100
Ankündigungen zur Online-Lehre im Wintersemester 2020/2021 https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/ankuendigungen-zur-online-lehre-im-wintersemester-20202021-21382/?no_cache=1 Liebe Studierende, aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden auch im kommenden Wintersemester 20/21 die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls in digitaler Form stattfinden. Bitte beachten Sie, dass alle Veranstaltungen des Lehrstuhls in der Woche ab dem 02.11. stattfinden werden. Das gilt... Liebe Studierende,

aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden auch im kommenden Wintersemester 20/21 die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls in digitaler Form stattfinden. Bitte beachten Sie, dass alle Veranstaltungen des Lehrstuhls in der Woche ab dem 02.11. stattfinden werden. Das gilt sowohl für die Vorlesungen als auch für die Übungen. Es kann daher sein, dass je nach Terminierung der Veranstaltungen die jeweiligen Übungen bereits vor der entsprechenden ersten Vorlesung stattfinden!

Die Universität Duisburg-Essen hat in den vergangenen Monaten mit Hochdruck daran gearbeitet, die digitale Lehrinfrastruktur auszubauen. Die Materialien zu unseren Lehrveranstaltungen werden Sie nach wie vor bei Moodle finden. Das Passwort zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in diesem Semester auf der Homepage des Lehrstuhls. Über den Reiter „Studium & Lehre“ kommen Sie zur Veranstaltungsübersicht für das Wintersemester 2020/21. Die Einzelansicht einer jeden Vorlesung enthält den Bereich „Material“. Hier können Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und dem dazugehörigen Passwort anmelden. Im Anschluss haben Sie Zugriff auf eine PDF-Datei, welche das Passwort für den Moodle-Kursraum enthält. Über diesen Kursraum werden wir Ihnen das Lehrmaterial wie gewohnt, spätestens am Vorabend der jeweiligen Veranstaltung bis 18:00 Uhr, zur Verfügung stellen.

Vorlesung und Übung in Form einer Videokonferenz werden ebenfalls in Moodle über „BigBlueButton“ (BBB) zugänglich sein. Eine kurze Einführung zu dem Tool finden Sie hier. Die Veranstaltungen finden ausschließlich zu den auf unserer Homepage angegebenen Zeiten statt und sind danach nicht mehr in Form von Aufzeichnungen abrufbar! Damit soll ein geregelter Semesterablauf, analog zu konventionellen Präsenzveranstaltungen sichergestellt werden. Je nach technischer Ausstattung empfehlen wir Ihnen, frühzeitig die Funktionalität des Zugangs zu der Videokonferenz an Ihrem Gerät zu testen. Als Studierender werden Sie dabei nicht selbst mit einer Webcam und einem Mikrofon zugeschaltet, lediglich der jeweilige Dozent wird zu sehen bzw. hören sein. Selbstverständlich werden Sie aber auch die Möglichkeit haben, Fragen in Form von Chatnachrichten zu stellen. BigBlueButton verfügt über einen öffentlichen Chat, in welchem die Kursteilnehmer miteinander kommunizieren können. Bitte beachten Sie, dass es dem jeweiligen Dozenten nicht immer möglich sein wird, neben dem Abhalten der Lehrveranstaltung auch den kompletten Chatverlauf zu verfolgen. Deshalb werden Teilnehmerfragen vom Dozenten nur dann beantwortet, wenn sie per persönlicher Nachricht an den Dozenten gestellt werden. Zum Verschicken einer persönlichen Nachricht an den Dozenten klicken Sie dessen Namen in der Teilnehmerliste an und wählen dann die Option einer privaten Nachricht aus. Der Dozent wird Ihre Frage für alle Teilnehmer wiederholen und anschließend beantworten. Versuchen Sie dabei bitte, Ihre Fragen so präzise wie möglich zu formulieren. Die Verhaltensregeln und Funktionen in BigBlueButton werden in den jeweiligen Auftaktveranstaltungen nochmals kurz thematisiert.

Obwohl vermutlich jeder bereits an einer Videokonferenz teilgenommen hat, wird der Einsatz dieses Tools im Rahmen der Lehre zunächst mit einigen Herausforderungen verbunden sein. Es bedarf daher allseitigen Engagements, um trotz der erschwerten Randbedingungen eine möglichst hohe Qualität der Veranstaltung sicherzustellen. Bitte agieren Sie deshalb bei Nutzung des digitalen Lehrangebots und insbesondere bei der Formulierung Ihrer Fragen mit besonderem Verantwortungsbewusstsein, auch gegenüber den anderen Studierenden!

Für weitere Fragen stehen Ihnen die jeweiligen Übungsleiter gerne zur Verfügung.

]]>
paulina.jamroz@vwl.uni-due.de Mon, 07 Sep 2020 10:14:00 +0200
Bachelorseminar im Wintersemester 2020/2021 https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/bachelorseminar-im-wintersemester-20202021-21378/?no_cache=1 Auswirkungen der Globalisierung auf Deutschland: Ausgewählte Aspekte Der Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. internationale Wirtschaftsbeziehungen bietet im kommenden Wintersemester 2021/2021 regulär und turnusgemäß das Fachseminar Internationale Wirtschaftsbeziehungen für Studierende der Bachelorstudiengänge BWL und VWL an.

]]>
Elias.Sobotka@vwl.uni-due.de Thu, 03 Sep 2020 10:55:58 +0200
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) gesucht. https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/wissenschaftliche-mitarbeiterin-wissenschaftlichen-mitarbeiter-wmd-gesucht-21204/?no_cache=1 ab dem 01.08.2020, 75% einer Vollzeitstelle. Bewerbungsfrist: 03.07.2020. Wir suchen eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). (Entgeltgruppe 13 TV-L).
 
Ihre Aufgabenschwerpunkte: Mitwirkung an Forschungsprojekten und Veröffentlichungen mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“. Im Rahmen der Tätigkeit wird die Promotion im Bereich Internationale Wirtschaftsbeziehungen und empirischer Wirtschaftsforschung mit starker ökonometrischer Ausrichtung nachdrücklich unterstützt und erwartet. Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten (mind. 1/3 der Arbeitszeit).
 
Mitarbeit an der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls, speziell zur Theorie und Politik des internationalen Handels, zur monetären Außenwirtschaft und zur ökonometrischen Analyse internationaler Finanzmärkte.  
 
Aufgaben in der allgemeinen Fachgebiets- und Studiengangsorganisation.
 
Von Ihnen erwarten wir: Abgeschlossenes Hochschulstudium Master (oder Äquivalent) im Fach Volkswirtschaftslehre oder verwandten Studiengängen von mind. 8  Semestern, Studienschwerpunkte im Bereich Internationale Wirtschaftsbeziehungen, ausgezeichnete Kenntnisse in Ökonometrie und empirischer Wirtschaftsforschung, hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
 
Besetzungszeitpunkt:   01.08.2020 Vertragsdauer:  3 Jahre, die tatsächliche Vertragsdauer kann aufgrund der persönlichen Voraussetzungen hiervon abweichen
 
Arbeitszeit:   75 Prozent einer Vollzeitstelle  
 
Bewerbungsfrist:  03.07.2020
 
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
 
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 357-20 an Herrn Prof. Dr. Volker Clausen, Universität Duisburg- Essen,  Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, 45117 Essen, Telefon 183 3655, E-Mail volker.clausen@vwl.uni-due.de Die Unterlagen werden nicht zurückgesendet.

]]>
paulina.jamroz@vwl.uni-due.de Mon, 08 Jun 2020 10:15:01 +0200
Neue Veröffentlichung von Alexander Schlösser in "Oxford Bulletin of Economics and Statistics" https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/neue-veroeffentlichung-von-alexander-schloesser-in-oxford-bulletin-of-economics-and-statistics-21155/?no_cache=1 Der Beitrag "On the Time-varying Effects of Economic Policy Uncertainty on the U.S. Economy" von Alexander Schlösser (gemeinsam mit Jan Prüser) wurde von dem international referierten Journal "Oxford Bulletin of Economics and Statistics" akzeptiert. Der Beitrag "On the Time-varying Effects of Economic Policy Uncertainty on the U.S. Economy" von Alexander Schlösser (gemeinsam mit Jan Prüser) wurde von dem international referierten Journal "Oxford Bulletin of Economics and Statistics" akzeptiert.

]]>
Alexander.Schloesser@vwl.uni-due.de Wed, 06 May 2020 20:12:33 +0200
Ankündigungen zur Online-Lehre im Sommersemester 2020 https://www.iwb.wiwi.uni-due.de//aktuelles/einzelansicht/ankuendigungen-zur-online-lehre-im-sommersemester-2020-21110/?no_cache=1 Liebe Studierende, aufgrund der anhaltenden Coronakrise wird das Lehrangebot im kommenden Semester voraussichtlich in hybrider Form stattfinden. Die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls werden daher zunächst auf unbestimmte Zeit ausschließlich digital angeboten. Wir hoffen, dass zum Semesterende... Liebe Studierende,

aufgrund der anhaltenden Coronakrise wird das Lehrangebot im kommenden Semester voraussichtlich in hybrider Form stattfinden. Die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls werden daher zunächst auf unbestimmte Zeit ausschließlich digital angeboten. Wir hoffen, dass zum Semesterende auch wieder vereinzelt Präsenzveranstaltungen möglich sein werden. Bitte beachten Sie dabei, dass hinsichtlich der landesweiten Verschiebung des Vorlesungsbeginns und der allgemeinen Verkürzung des Sommersemesters 2020 alle Veranstaltungen des Lehrstuhls bereits in der kommenden Woche, ab dem 20.04., beginnen werden. Das gilt sowohl für die Vorlesungen wie auch für die Übungen. Es kann daher sein, dass je nach Terminierung der Veranstaltungen die jeweiligen Übungen bereits vor der jeweiligen ersten Vorlesung stattfinden!

Die Universität Duisburg-Essen hat in den vergangenen Wochen mit Hochdruck daran gearbeitet, die digitale Lehrinfrastruktur auszubauen. Die Materialien zu unseren Lehrveranstaltungen werden Sie nach wie vor bei Moodle finden. Das Passwort zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in diesem Semester auf der Homepage des Lehrstuhls. Über den Reiter „Studium & Lehre“ kommen Sie zur Veranstaltungsübersicht für das Sommersemester 2020. Die Einzelansicht einer jeden Vorlesung enthält den Bereich „Material“. Hier können Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und dem dazugehörigen Passwort anmelden. Im Anschluss haben Sie Zugriff auf eine PDF-Datei, welche das Passwort für den Moodle Kursraum enthält. Über diesen Kursraum werden wir Ihnen das Lehrmaterial wie gewohnt, spätestens am Vorabend der jeweiligen Veranstaltung bis 18:00 Uhr, zur Verfügung stellen.

Vorlesung und Übung in Form einer Videokonferenz werden ebenfalls in Moodle über „BigBlueButton“ (BBB) zugänglich sein. Eine kurze Einführung zu dem Tool finden Sie hier. Die Veranstaltungen finden ausschließlich zu den auf unserer Homepage angegebenen Zeiten statt und sind danach nicht mehr in Form von Aufzeichnungen abrufbar! Damit soll ein geregelter Semesterablauf, analog zu konventionellen Präsenzveranstaltungen sichergestellt werden. Je nach technischer Ausstattung empfehlen wir Ihnen, frühzeitig die Funktionalität des Zugangs zu der Videokonferenz an Ihrem Gerät zu testen. Als Studierender werden Sie dabei nicht selbst mit einer Webcam und einem Mikrofon zugeschaltet, lediglich der jeweilige Dozent wird zu sehen bzw. hören sein. Selbstverständlich werden Sie aber auch die Möglichkeit haben, Fragen in Form von Chatnachrichten zu stellen. BigBlueButton verfügt über einen öffentlichen Chat, in welchem die Kursteilnehmer miteinander kommunizieren können. Bitte beachten Sie, dass es dem jeweiligen Dozenten nicht immer möglich sein wird, neben dem Abhalten der Lehrveranstaltung auch den kompletten Chatverlauf zu verfolgen. Deshalb werden Teilnehmerfragen vom Dozenten nur dann beantwortet, wenn sie per persönlicher Nachricht an den Dozenten gestellt werden. Zum Verschicken einer persönlichen Nachricht an den Dozenten klicken Sie dessen Namen in der Teilnehmerliste an und wählen dann die Option einer privaten Nachricht aus. Der Dozent wird Ihre Frage für alle Teilnehmer wiederholen und anschließend beantworten. Versuchen Sie dabei bitte, Ihre Fragen so präzise wie möglich zu formulieren. Die Verhaltensregeln und Funktionen in BigBlueButton werden in den jeweiligen Auftaktveranstaltungen nochmals kurz thematisiert.

Obwohl vermutlich jeder bereits an einer Videokonferenz teilgenommen hat, wird der Einsatz dieses Tools im Rahmen der Lehre zunächst mit einigen Herausforderungen verbunden sein. Es bedarf daher allseitigen Engagements, um trotz der erschwerten Randbedingungen eine möglichst hohe Qualität der Veranstaltung sicherzustellen. Bitte agieren Sie deshalb bei Nutzung des digitalen Lehrangebots und insbesondere bei der Formulierung Ihrer Fragen mit besonderem Verantwortungsbewusstsein, auch gegenüber den anderen Studierenden!

Für weitere Fragen stehen Ihnen die jeweiligen Übungsleiter gerne zur Verfügung.

]]>
Elias.Sobotka@vwl.uni-due.de Thu, 16 Apr 2020 16:14:50 +0200