Aktuelle Meldung:

 Mi, 02. Okt. 2019   Greve, Markus

Studentische / Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) gesucht

Ab sofort, wöchentliche Arbeitszeit fünf bis acht Stunden

Der Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (Prof. Dr. Volker Clausen) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von fünf bis acht Stunden pro Woche, befristet auf zunächst 6 Monate.

Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Studentenjob mit interessanten Aufgaben und der Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeit von Forschung und Lehre zu erlangen.

 Zu Ihren Aufgaben am Lehrstuhl zählen:

·      Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen

·      Unterstützung von Forschungsprojekten des Lehrstuhls, bspw. in Form von Literatur- und Datenrecherche bzw. Datenaufbereitung,

·      Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Ruhr Graduate Summer School (RGSS)

Von Ihnen erwarten wir:

·      Sie sind Student eines Bachelor- oder Masterstudiengangs mit erkennbarem Bezug zum Fach Volkswirtschaftslehre

·      Sie können in Ihren bisherigen Leistungen mindestens gute Noten vorweisen

·      Sie arbeiten selbstständig, präzise, zuverlässig und denken mit

·      Sie wollen sich neue Fähigkeiten in Datenanalyse und Programmierung sowie Erfahrung im Umgang mit den Softwarepaketen

   R, LaTeX, GAMS, EViews und MatLab aneignen

·      Sie beherrschen die deutsche Sprache tadellos in Wort und Schrift

·      Sie beherrschen die englische Sprache auf gutem Schulniveau

·      Sie bedienen routiniert gängige Bürosoftware wie z.B. MS Office (insbesondere PowerPoint und Excel)

Darüber hinaus wünschenswerte Qualifikationen sind:

·      Sehr gute Kenntnis der englischen Sprache, insbesondere schriftlich

·      Starkes Eigeninteresse an den Themenbereichen Datenanalyse und elektronische Datenverarbeitung

Wenn Sie sich für die ausgeschriebene Stelle interessieren, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, aktuelle Leistungsübersicht) bis spätestens zum 25.10.2019 per E-Mail an den Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (markus.greve@vwl.uni-due.de).