Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Das Forschungsgebiet des Lehrstuhls umfasst internationale Wirtschaftsbeziehungen, insbesondere die monetäre Makroökonomik offener Volkswirtschaften sowie ökonometrische Modelle des monetären Sektors und internationale Finanzmärkte. Detailliertere Informationen finden sich auf den Seiten der Lehrstuhlmitarbeiter.
Für Studenten bietet der Lehrstuhl im Bachelorstudium Veranstaltungen zur Makroökonomik, zur realen und monetären Außenwirtschaft, sowie ein Fachseminar an. Im Masterstudium umfasst das Angebot Vorlesungen zu Wechselkurstheorien, Handelsmodellen und zu allgemeinen berechenbaren Gleichgewichtsmodellen sowie ein Masterseminar. Alle Masterveranstaltungen beinhalten theoretische und empirische Elemente.

Neueste Meldungen

Aktuelles und Pressemitteilungen aus dem Fachbereich IWB, tagesaktuelle Kurzmeldungen werden zeitnah nach 'Aktuelles > Archiv' verschoben.

Monday, 09. October 2017

Blockveranstaltung des Lehrstuhls

Die englischsprachige Veranstaltung des Lehrstuhls "General Equilibrium Models of Open Economies“ (früher: Allgemeine Gleichgewichtsmodelle offener Volkswirtschaften) für ausgewählte Master-Studiengänge der Fakultät ist als...

> more about "Blockveranstaltung des Lehrstuhls"